Fußbodenheizung, die Wohlfühl-Wärme!

Bodenheizung gegen kalte Füße!

fußbodenheizung wird verklebt
Fußbodenheizung wird verklebt.

 

Die ultradünne Fußbodenheizung von Rebotherm ist auf Grund ihrer niedrigen Aufbauhöhe von nur 0,5 mm ideal bei der Altbausanierung sowie bei der Planung und Gestaltung von Neubauten. In allen Wohnbereichen, wie Wohn-, Ess-, Schlaf-, Kinderzimmer im Flur oder im Bad wird künftig die Oberflächen – Temperatur des Fußbodens bis auf maximal 30° C erwärmt. Durch die gleichmäßige und großflächige Wärmeverteilung im Raum ist die Fußbodenheizung heutzutage ein außerordentlich beliebtes Heizsystem im Haus geworden. Die Wirkungsweise unserer Bodenheizung ist dabei mit der Wirkungsweise einer traditionellen Warmwasserbodenheizung vergleichbar. Die Installation unseres Systems ist aber wesentlich einfacher und bedeutend kostengünstiger. Sie kann auch nachträglich ohne großen Aufwand eingebaut werden, was bei traditionellen Bodenheizungen praktisch nicht mehr möglich ist.

 

Komfort und Gesundheit inklusive!

fußbodenheizung im apartment

Mit dem Rebotherm Heizsystem haben Sie nicht nur ein innovatives und effektives Produkt. Sie sind in der Wahl des Endbelages für Ihren Fußboden völlig frei. Ob Teppichboden, Fliese, Parkett oder Laminat gibt es für Ihre Wahl keine Grenzen. Jedoch müssen alle Endbeläge seitens des Herstellers als “ für Fußbodenheizung geeignet “ ausgewiesen sein und einen Wärmedurchgangswiderstand von weniger als 0,17m² K/W haben. Hervorragend geeignet sind hier vor allem Parkett oder Laminat ( schwimmend oder im Verbund verlegt ), Kork und Linoleum. Nicht geeignet sind Endbeläge mit integriertem Trittschall oder Wärme undurchlässiger Teppich.

Zu jeder Bodenheizung gehört ein im Boden verlegter Sensor der die zulässige und eingestellte Temperatur überwacht und steuert. Damit Sie Ihren Wohnraum behaglich wärmen können, empfehlen wir 80 % der freien, nicht mit Möbelstücken überstellten Bodenfläche mit Heizbahnen zu belegen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen wassergeführten Bodenheizsystemen benötigt unser System keine langen Zeiten für die Erwärmung. Unmittelbar nach dem Einschalten wird 100 % der eingesetzten Energie sofort als Strahlungswärme freigesetzt. Die Aufheizung des Bodens ist dann abhängig vom Material des Bodenbelags. Teppichboden oder Parkett ist innerhalb weniger Minuten warm. Ein gefliester Boden aus Granit oder Marmor benötigt je nach Aufbauhöhe bis zu 30 Minuten bis die maximale Temperatur von 30 ° C erreicht ist. 

zur Preisanfrage