04101-6069631 rebotherm@mail.de

Heizanstrich mit Carbon

Mit Farbe heizen? Ja, ganz einfach unseren Heizanstrich mit Carbon an der gewünschten Stelle an Wand, Decke oder Fußboden aufstreichen und fertig ist die Heizung! Ist das wirklich so einfach?
Ja, und wie das funktioniert, und warum die einzigartige Heizfarbe mit TÜV so sparsam heizt und angenehme Strahlungswärme nur mit Heizfarbe erzeugen kann, verraten wir gerne.

Heizanstrich, sparsam heizen aber…

sehr oft ist die Bausubtanz nicht optimal gedämmt und große Mengen der wertvollen Heizwärme gehen über das Mauerwerk verloren.
Eine nachträgliche Dämmung der kalten Flächen ist daher die Grundvoraussetzung um nicht nur die Carbonheizung sparsam zu betreiben.
Mit unserer nur 10 mm dicken Superwall Dämmplatte ist das kein Problem. Die Platten haben beidseitig eine Dampfsperre aus Aluminium und sind mit Vlieskarton endbeschichtet. Die Platten werden verklebt und dann mit unserer Carbon Heizfarbe gestrichen.
Der Heizanstrich mit Carbon ist mit der Superwall-Platte besonders schnell beim Aufheizen. Nur wenige Sekunden und die eingestellte Wohlfühltemperatur ist erreicht! mehr zur Superwall hier

Heizanstrich mit Carbon

Heizanstrich und wie es funktioniert

Genau wie die Sonnenstrahlen die Erde und alles darauf befindliche erwärmt, wärmt die Carbon Infrarotheizung die Oberflächen der Objekte im Raum gleichmäßig auf.

Wie der Heizanstrich mit Carbon funktioniert, verdeutlicht ein einfaches Beispiel: Stellen Sie sich an einem kalten Wintertag ins Freie. Und zwar zunächst in den Schatten und anschließend in die Sonne. Die Wärme der Sonnenstrahlen ist sofort fühlbar und sehr angenehm auf der Haut – obwohl sich die Umgebungstemperatur nicht geändert hat.

Genau dieser Effekt sorgt dafür, daß Wohlfühltemperaturen wesentlich schneller mit Strahlungswärme erreicht werden als mit herkömmlicher Konvektionswärme.

Schon bei Raumtemperaturen von 18°C fühlen sich Menschen so wohlig warm. Das wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit aus: Denn die Raumluft wird durch die Strahlungswärme weder ausgetrocknet noch wird Staub aufgewirbelt. Es entsteht ein angenehmes Raumklima, das nicht nur Allergiker aufatmen lässt!

Die Infrarotheizung

Durch die gleichmäßige und flächendeckende Erwärmung der Mauern und Gegenstände im Raum wird Kondenswasserbildung verhindert. Das bedeutet: Dem Schimmelpilz wird der Nährboden entzogen und feuchtes Mauerwerk trocknet aus. Eine trockene Mauer hat eine bessere Dämmwirkung.

Die Vorteile

  • Einfache Installation
  • Gesunde und wohltuende Infrarotwärme
  • Sehr hohe Energieeffizienz ohne Verluste
  • Antiallergenes Raumklima
  • Verhindert Schimmelbildung
  • Geringer Energieverbrauch
  • Direkte Strahlungswärme
  • „Unsichtbare Heizung“ – nur 0,2 mm dünn

Einsatzgebiete

Die Infrarotheizung ist praktisch unbegrenzt nutzbar. Im Neubau ebenso wie bei der Modernisierung von Altbauten. Als Komfortheizung im Ferienhaus oder nachträglich als Fußbodenheizung bei der Badrenovierung. Fragen und Antworten

Was kostet ein Heizanstrich?

Sie möchten die angenehme Strahlungswärme einer Infrarotheizung genießen? Carbon Heizfarbe in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung installieren?  Vor der Entscheidung möchten Sie wissen welche Kosten dafür entstehen? Kein Problem! Bitte nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf und erhalten schnell eine kostenlose Berechnung von uns.

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück